Startseite :: Kulturwege (480 Einträge) :: Virtuelle Rundgänge :: Aktuelles :: Verschollenes :: Museen :: Fotospaziergänge
 
Die aktuellesten Beiträge

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >> 

Eine Blume als Dankeschön
04.09.2015 14:15 - Helmut Fleischhauer
Heute gegen Mittag waren einige Forsterinnen und Forster vor dem Kaufland sichtlich überrascht als ihnen von Kindern oder Erwachsenen ein Blume mit einem kleinen angehängten Kärtchen überreicht wurde. "Danke" stand auf dem Kärtchen. Heute begann im Rahmen der Interkulturellen Woche mit der Kreativgruppe das erste Projekt in der Forster Innenstadt. Asylbewerber aus Syrien, Albanien, Pakistan und anderen Ländern hatten eine Dankeschön-Aktion für die Forster Bürger organisiert. Der Malkurs mit Kindern und dem syrischen Architekten und Künstler Rami startete um 11.30 Uhr in die Innenstadt. An der Promenade konnten Passanten beim Entstehen

Mehr lesen ...
17. Internationales Orgel- und Kammermusikfestival Lubsko - Forst (Lausitz)
12.08.2015 17:04 - Helmut Fleischhauer
Im Rahmen des Orgel- und Kammermusikfestivals finden in der polnischen Partnerstadt Lubsko und in Forst (Lausitz) folgende Konzerte statt. Interessierte sind herzlich eingeladen. So., 16.08.2015, 16 Uhr Lubsko, Mariä-Heimsuchung-Kirche ERÖFFNUNGSKONZERT Marek Szymański – Barockcello Michał Kocot – Orgel Im Programm u. a. Werke von J.S. Bach, F. Liszt, J. Brahms So., 23.08.2015, 16 Uhr Lubsko, Mariä-Heimsuchung-Kirche KAMMERKONZERT Adam Klarecki – Orgel Jerzy Butryn – Bass Im Programm u. a. Werke von J.S. Bach, F. Nowiejski, F. Mendelssohn Bartholdy Sa., 29.08.2015, 18 Uhr Forst (Lausitz), Stadtkirche Sankt Nikolai KAMMERKONZERT Sławomir Kamiński -

Mehr lesen ...
Ausflugstipp: Park und Schloss Branitz
09.08.2015 14:16 - Helmut Fleischhauer
Da weitere Räume im Schloss Branitz restauriert wurden, lohnt ein Besuch für alle Freunde von Kunst und Kultur. Die Räume geben einen Einblick in das Leben von Fürst Pückler. Auch wenn es Schloss genannt wird, in Wirklichkeit wurde es als Herrenhaus erbaut und ist nicht mit den Schloss in Bad Muskau zu vergleichen. Der nette Herr, der seine regelmäßigen Rundgänge durch die Räume machte und einigen Besucher schon mal einfache Regeln erklären muss, bemerkte offenbar, Besucher mit Interesse an Kunst und Kultur vor sich zu haben und kam immer wieder zu

Mehr lesen ...
Der Geschichtsstammtisch vom Museumsverein macht keine Sommerpause
08.08.2015 07:11 - Frank Henschel
Und tatsächlich verspricht die nächste Veranstaltung recht interessant zu werden. Diesmal empfängt uns der Macher des Forster Wochenblatt - Ullrich O. Kohlstock. Er führt ein in die alte Forster Zeitungsgeschichte und gibt einen Einblicke in die Druckerei. Da vermutlich die Forster Medienlandschaft den Termin nicht ganz in der gewohnten Art weitergeben wird, kann Eure/Ihre verstärkte Mundpropaganda nicht schaden. Wir sehen uns dann hoffentlich am Donnerstag den 27. August 2015 im Forster Gewerbegebiet.

Mehr lesen ...
Faszinierende Naturfotografien im Ostdeutschen Rosengarten Forst (Lausitz)
26.07.2015 12:07 - Helmut Fleischhauer
Unter dem Titel „Zauber der Natur“ lädt der Ostdeutsche Rosengarten Forst (Lausitz) ab 12. Juli 2015 zu einer besonderen Fotoausstellung ein. Gezeigt werden ausgewählte Arbeiten des Fotografen Horst Jäkel. Die Nahaufnahmen aus der Welt der Flora und Fauna begeistern durch Ihre Farbigkeit, Details und Ausdrucksstärke. Die Ausstellung präsentiert über 60 Fotos, die größtenteils die heimische Pflanzen- und Tierwelt wiederspiegeln aber auch internationale Einblicke in die farbenprächtige Natur Brasiliens, Madagaskars oder Namibias bieten. Die Vernissage zur Ausstellung fand am Samstag, dem 11. Juli 2015 im Rahmen des Festwochenendes "750 Jahre Forst (Lausitz)“

Mehr lesen ...
Wechsel der Ausstellung IDENTITÄT? von Forst, Kompetenzzentrum e.V. komfor, in das Kulturhaus Lubsko.
25.07.2015 12:00 - Margret Holz
Anlass war der im deutsch-polnischen Monat März innerhalb der 750-Jahrfeier vereinbarte Wechsel der Ausstellung IDENTITÄT? von Forst nach der Partnerstadt Lubsko. Das Thema IDENTITÄT? ist nach wie vor aktuell. Diese Kunstausstellung und die partnerschaftliche Zusammenarbeit Lubsko-Forst bieten die Möglichkeit, weiter darüber zu reflektieren. Die Zusammenstellung der teilnehmenden KünstlerInnen für die Ausstellung im Kulturhaus Lubsko ist erweitert um die Mode-Desigerin und Photographin Kati Störch, den Maler Dieter Gericke und die Malerfreunde aus Forst. Im Kompetenzzentrum Forst komfor e.V. war die Ausstellung IDENTITÄT? mit Margret Holz, Forst, und der Künstlergruppe MARFU aus Lubsko,

Mehr lesen ...
Forst hat gefeiert - Geschichtsstammtisch nimmt historische Feierlichkeiten in den Blick
14.07.2015 06:23 - Frank Henschel
Im Zentrum des nächsten Geschichtsstammtisches stehen Bilder von vergangenen Schützen-, Sänger- und Turnfesten sowie Firmenjubiläen, Einweihungsfeiern und Ähnliches. Dazu können auch einige der alten Festschriften durchgeblättert werden. Gern gesehen sind auch Bilder und Schriften aus den Privatsammlungen der Stammtischbesucher. Übrigens erhalten alle Gäste des Stammtisches eine 25 Jahre alte Festschrift als Geschenk. Der nächste Geschichtsstammtisch findet am Donnerstag, 30. Juli um 18 Uhr in der Bauernschänke Lehmann, Naundorf, Naundorfer Landstrasse 35. statt. Der Eintritt ist frei!

Mehr lesen ...
Skulptur 'denkend' wurde am 9.6.2015 enthüllt
13.06.2015 14:16 - Margret Holz
Idee Ausgangspunkt war der Vorschlag der Stadt Forst, einen Denker zu schaffen. Mein Vorschlag war, stattdessen eine Denkende zu entwickeln, was akzeptiert wurde. Meine erste Assoziation, eine Hommage an die Schriftstellerin Brigitte Reimann zu arbeiten, habe ich fallen gelassen, da es in Hoyerswerde bereits eine Erinnerungsskulptur zu B. Reimann gibt. Standort Die Fläche vor dem jetzigen Stadtpark war in der Vergangenheit unterschiedlich besetzt. Die meines Wissens nach letzte Nutzung war ein evangelischer Kindergarten, der aber noch vor 1990 geschlossen wurde, bzw. umgezogen ist. Den Park als ehemaligen Friedhof habe ich bei

Mehr lesen ...
"Anmut im märkischen Sand. Die Frauen der Hohenzollern"
12.06.2015 05:13 - Frank Henschel
Christine von Brühl (eine Nachfahrin von Heinrich Graf von Brühl) liest am nächsten Mittwoch, 17. Juni 2015, 18.30 Uhr, im Gutshof Schloss Branitz aus ihrem neuen Buch "Anmut im märkischen Sand. Die Frauen der Hohenzollern". Eine etwas andere Annäherung an das alte Preußen. Anmut im märkischen Sand Wie kam die Anmut in die Mark? Kaum eine Dynastie hat die Geschicke Preußens so geprägt wie die Familie der Hohenzollern. Unter ihrer Ägide wurde aus dem kargen Landstrich ein prosperierendes Königreich, mit enormer militärischer Schlagkraft einerseits und Toleranz, Bürgernähe, Förderung der Wissenschaft und

Mehr lesen ...
Geschichtsstammtisch - 25.06. - "Forster Bilder - Forster Maler"
10.06.2015 17:16 - Frank Henschel
Auch diesmal lehnen wir uns an den Themenmonat zur Feier von "750 Jahre Forst" an. Der Juni steht unter dem Thema "Forst-kreativ" und der Stammtisch nimmt dazu "Forster Bilder - Forster Maler" in den Blick. Michaela Zuber wird dazu Werke aus dem Fundus unseres Museums vorstellen. Aber natürlich können auch Bilder und Gemälde aus Privatbesitz einmal der interessierten Öffentlichkeit präsentiert werden. Also wer "Schätzchen" von Jennrich, Nagel, Sellge, Behr, Jähne, Krutze usw. in Besitz hat, kann diese gern mitbringen. Und weil es gerade zum Thema passt: Auf der "Verschollenen-Seite " ist

Mehr lesen ...
Ein Forster Kulturdenkmal erwacht aus dem Dornröschenschlaf
21.05.2015 10:39 - Helmut Fleischhauer
Wer die Jänickenstraße entlangfährt, wird es seit geraumer Zeit bemerkt haben. Die Villa Cattien wird nach über 15 Jahren Leerstand restauriert. Das Gebäude gehört zu den schönsten Villen aus der Blütezeit der Forster Tuchindustrie und wurde 1877 für den Unternehmer Richard Cattien erbaut.Wie zu der Zeit üblich war es nur ein Fußweg zu der Tuchfabrik Cattien, in der heute das Kreishaus untergebracht ist. 1895 wurde die Villa durch Maurermeister Bodo Hammer erweitert und 1924 wurde ein nördlicher Flügel durch den Architekten Paul Beck aus Dresden-Neustadt hinzugefügt. Nach dem Krieg wurde die

Mehr lesen ...
Nächster Geschichtsstammtisch in der künftigen Likörfabrik
19.05.2015 05:45 - Frank Henschel
Der Themenmonat Mai zur 750. Jahrfeier steht unter dem Motto „Industrie-Kultur“ und der Geschichtsstammtisch am 28.5.2015 nimmt das vorgegebene Motto ganz wörtlich auf. Wir dürfen Gast sein in einer der eindrücklichsten alten Industrieanlage von Forst – der alten C.H.Pürschel Tuchfabrik in der Heinrich Werner Straße Georg Hofmann von der künftigen Likör- und Spirituosenfabrik führt uns durch einige spannende Ecken des Komplexes. Dabei wird er auch über die Pläne und Vorhaben der Unternehmung berichten. So ergeben sich bei den geplanten Likören erstaunlich Zusammenhänge mit Forst und seiner Textilindustrie, die sich erst auf

Mehr lesen ...
„on the road“ - Konzert mit Stefan Johansson und Krishn Kypke im Forster Kompetenzzentrum
09.05.2015 13:09 - Helmut Fleischhauer
Was haben ein nordschwedischer Liederpoet und ein deutscher Musiker, der „Die Saiten der Welt“ liebt, gemeinsam? Neben der Musik auch Reiseerfahrungen. Stefan Johansson verließ mit 19 Jahren seine Heimat und lernte die Welt als Staßenmusikant kennen, Krishn Kypte nahm sich eine Auszeit nach seinem Musikstudium und brachte Saiteninstrumente mit nach Hause, so die Sitar aus Indien oder die zweisaitige Dutar aus Usbekistan. Die beiden Musiker erzählten gestern Geschichten aus ihrem Leben, begleitet mit sechs- und zwölfsaitigen Gitarren, der Sitar und der Dutar. Mal erinnernd an Folk, mal an Blues, mal mit

Mehr lesen ...
Grenzenlose Gartenträume - Ein Bildband für Freunde schöner Parks und Gärten
07.05.2015 12:27 - Helmut Fleischhauer
"Grenzenlose Gartenträume - Brody, Forst, Muskau, Branitz" ist der Titel eines neu erschienenen Buches. Die vier schönsten Gartenparadiese zwischen Neiße und Spree wurden mit Photos von Hans Bach und Texten von Marian Heilmeyer festgehalten. Die Photos spiegeln die reiche Kulturlandschaft der Lausitz wieder. Ein Muss für alle Liebhaber von Parks, Gärten und erstklassiger Photographie. Grenzenlose Gartenträume Brody, Forst, Muskau, Branitz Hardcover, 30x24 cm deutsch/polnisch 128 Seiten, 52 Abbildungen (D) Euro 29,95 ISBN 978-3-86228-112-1 Ab sofort in der Tourist-Info und bei der Stadt Forst (Lausitz) erhältlich

Mehr lesen ...
Einweihung des Stadtgeschichtlichen Bildungspfades „Industriekultur“
05.05.2015 09:11 - Helmut Fleischhauer
Die Stadt Forst (Lausitz) besitzt eine lange Industriegeschichte. Sie wurzelt u.a. in der langen vorindustriellen Tradition des regionalen Textilhandwerks und erhielt u.a. schon im 18. Jahrhundert unter Heinrich Graf von Brühl (sächsischer Premierminister, zugleich Standesherr von Forst-Pförten) einen entscheidenden Entwicklungsschub. Forst (Lausitz) zählte als 'Deutsches Manchester' über viele Jahrzehnte zu den bedeutendsten Tuchstädten Deutschlands. Im Zweiten Weltkrieg wurden große Teile der Stadt zerstört. Dennoch blieben viele Zeugnisse der bedeutenden Industriearchitektur erhalten und wurden weiterhin ihrer Bestimmung entsprechend genutzt. Zu einem nahezu vollständigen Zusammenbruch der Textilindustrie als größtem Arbeitgeber der Stadt Forst

Mehr lesen ...
Gruftöffnung in der Stadtkirche St. Nikolai am 9. Mai
29.04.2015 10:06 - Helmut Fleischhauer
Nach dem großen Andrang bei der historischen Stadtführung und vielen weiteren Anfragen, öffnet am 9. Mai von 10:00 bis 12:00 Uhr noch einmal die Mittelgruft in der Forster Stadtkirche zur Besichtigung. Der Einritt ist frei. Es wird jedoch um eine Spende für die Restaurierung eines weiteren Bieberstein-Sarges gebeten.

Mehr lesen ...
Posamentieren – Eine alte Handwerkskunst ist in Forst (Lausitz) lebendig
27.04.2015 10:33 - Helmut Fleischhauer
Heute besuchte ich die "Jende Posamenten Manufaktur" und konnte mir einen Einblick in das alte Handwerk verschaffen. Die historischen Maschinen und Handwebstühle sind teils älter als einhundert Jahre. Die Manufaktur wurde im Jahre 2006 von dem Posamentiermeister Günter Wagler, der in dritter Generation das Unternehmen betrieb, in die traditionsreiche Tuchmacherstadt Forst (Lausitz) verkauft. Seit 2013 lenken Diane Maren und Christian Jende die Geschicke der Manufaktur. Mit dem Team werden Bänder, Fransen, Borten, Kordeln, Quasten, kunstvoll besponnene Zierknöpfe und weitere Produkte gefertigt. Viele der Arbeitsschritte sind Handarbeit, zu der ein gutes Auge

Mehr lesen ...
Forster Geschichtsstammtisch am 30.4.2015
25.04.2015 18:30 - Frank Henschel
In reichlich 14 Tagen (Donnerstag 30.4.2015 um 18 Uhr) ist es wieder so weit. Diesmal steht ein Fundus-Abend in unserem Museum an. An Hand von Sammlungsstücken führt der Vorsitzende des Museumsvereins, Hagen Pusch, durch die Forster Bier- und Brauereigeschichte. Herzliche Einladung an alle Interessierten!

Mehr lesen ...
Roland Hellmann: „Unserer einziger Unterschied ist die Sprache“
22.04.2015 13:18 - Helmut Fleischhauer
Seit dem gestrigen Dienstag sind Fotos aus Polen und Deutschland im Kreishaus zu bewundern. Der Autor, Fotograf und bekennende Europäer Roland Hellmann wurde in Schlesien geboren, wuchs in Verden auf und lebt in Zatonie in der Nähe von Zielona Gora. In seiner Ausstellung zeigt er 40 Fotos von Landschaften, Orten und Menschen beiderseits der Grenze. Ohne die Bildunterschriften fiele eine Antwort schwer, ob die Aufnahme nun aus Polen oder Deutschland stammt. Bei dem Rundgang sagte er zu jedem Foto etwas und die Verbundenheit zu beiden Ländern war ihm deutlich anzumerken. Mit

Mehr lesen ...
Frühlingskonzert „The Door to the Unknown” mit Stefan Johansson & Krishn Kypke
20.04.2015 06:03 - Helmut Fleischhauer
Stefan Johansson – der nordschwedische Troubadour singt und spielt mit seinem Wegbegleiter Krishn Kypke Songs vom Unterwegssein aus eigener Feder und aus Schweden. Stefan Johansson ist ein „Singer und Songwriter“ in bester Manier – man spürt förmlich den Geist und die Inspiration solcher Vorbilder wie Bruce Springsteen, James Taylor, Tracy Chapman und vielen anderen Größen dieses Faches. Er braucht nicht mehr als seine Gitarre, seine unverwechselbare Stimme, einen wunderbaren schwedischen Akzent, Humor und Spaß und Geschichten vom „Unterwegssein“. Denn Stefan Johansson ist ein Mann voller Geschichten, die skurril sind, lustig, traurig,

Mehr lesen ...

<< 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 >> 


Zum Seitenanfang
 
Werbung