Startseite

17 Kulturwege
515 Einträge
mit 1778 Fotos

Aktuelles
Verschollenes
Historische Galerie

Fotos ges.: 4503

Zufallsbild

Eingangstür zum Wasserturm

Werbung
Rosen & Kunst

Werbung


Die aktuellsten Beiträge

Es sind 413 Artikel in diesem Bereich
Weitere 393 Beträge sind vorhanden. Umblättern am Ende der Seite.

94. Forster Geschichtsstammtisch - die Schätze vom Schloss Pförten
11.01.2023 00:05 - Frank Henschel
Selbst als Ruine steht das Schloss in Pförten/Brody imposant in der Lausitzer Landschaft. Bis zu seiner Zerstörung 1945 war es reichlich mit Kunstwerken und Schätzen gefüllt. Der Vortrag beim kommenden Geschichtsstammtisch widmet sich verschiedenen Objekten von denen bis heute noch einige erhalten geblieben sind.

Mehr lesen ...
Heiteres Neujahrkonzert im Forster Kompetenzzentrum
14.12.2022 07:49 - Helmut Fleischhauer
Freitag, 13. Januar 2023, 19.30 Uhr Heiteres Neujahrkonzert im Forster Kompetenzzentrum (ehemaliges Warmbad) Gubener Str. 30a /Ecke Virchowstraße mit den Les Troizettes – EIN TRIO WIDER WILLEN Verschmelzung von Humor und Musik. Klassisch Komödiantisch Konzertant. Solo Klavier I Solo Cello I Solo Violine. (Weitere Infos unter www.kom-for.de) Konzertkarten können ein schönes Weihnachtspräsent sein, deshalb VVK im komfor bis 21.12. 2022 von 8-14 Uhr und ab 03.01. bis 11.01.2023 sowie online www.kom-for.de

Mehr lesen ...
Naturdenkmale und Geotope…
15.11.2022 22:00 - Frank Henschel
… ist das Thema des letzten Geschichtsstammtisches im Jahr 2022. Kristian Schmidt, der uns schon auf mehreren Wanderungen viele Naturschönheiten, Merkwürdiges und Schützenswertes rund um Forst näher brachte, wird mit vielen Bildern weitere Anregung für eigene Erkundungstouren geben. Donnerstag 24. November, 18 Uhr Verein "Land und Leute" am Ende von Keune (rechts in den Sandweg) Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für die Arbeit des Museumsvereins wird gebeten.

Mehr lesen ...
Denkmal für gefallene Sportler saniert!
13.11.2022 19:14 - Frank Henschel
Am Vorabend des Volkstrauertages beendeten Mitglieder der „AG Verschollenes“ vom Museumsverein die Sanierung des Gefallenendenkmals auf dem Sportplatz beim „Manitu“. In zwei Arbeitseinsätzen wurde das rund 100 Jahre alte Denkmal so dicht wie möglich in den ursprünglichen Zustand versetzt. Wertvolle Unterstützung bei der der Festigung des Sockels bekamen der Verein von der Forster Bausanierungsfirma DBS. Eine zusätzliche Infotafel führt die Inschrift und Namen der gefallenen Sportler auf. Die Fehlstellen ergeben sich durch Einschüsse aus dem 2. Weltkrieg, die Teile des Denkmals unlesbar machen.

Mehr lesen ...
November-Blues im komfor - „Michael van Merwyk & The Jookbox Zoo“
08.11.2022 13:29 - Helmut Fleischhauer
Im Jahr 2022 spielt erstmalig für Sie „Michael van Merwyk & The Jookbox Zoo“ am Freitag, 11. November 2022 um 19.30 Uhr im Forster Kompetenzzentrum (denkmalgeschütztes ehemaliges Warmbad) Gubener Str. 30a / Ecke Virchowstraße „MICHAEL VAN MERWYK & THE JOOKBOX ZOO“ Michael van Merwyk - vocals, guitar Tobi Fleischer - bass Micha Maass - drums „Ein großartiger Act mit eigenen Titeln und ganz besonderen Coverversionen wie man sie so noch nicht gehört hat. In dieser Form etwas ganz Besonderes.“ Micha Mass wird die neuesten CD´s seiner Bands vorstellen und zum Kauf anbieten! Doppelausstellung Skulpturen & Malerei Bilder des jungen Cottbuser

Mehr lesen ...
92. Forster Geschichtsstammtisch – Otto Nagel im Porträt und seine Forster Bilder.
17.10.2022 18:42 - Frank Henschel
Vermutlich 18 Monate lebte der Berliner Künstler in Forst bevor er auch von hier im Februar 1945 flüchteten mußte. In dieser Zeit entstanden die letzten Gemälde der noch unzerstörten Stadt. Gemeinsam mit der Enkelin des Künstlers, der Journalistin Salka Schallenberg schauen wir auf die Biografie, die Forster Zeit und die Forster Gemälde. Und wir freuen uns in den neuen Veranstaltungsort in der ehemaligen Post einladen zu können. Herzlich Willkommen! 27. Oktober 18 Uhr in der ehemaligen Post

Mehr lesen ...
Veranstaltung im komfor: Trio Trezoulé & Vernissage - Freitag, 14. Oktober 2022 um 19.30 Uhr
22.09.2022 16:37 - Helmut Fleischhauer
Trio Trezoulé & Vernissage Freitag, 14. Oktober 2022 um 19.30 Uhr. im Forster Kompetenzzentrum (denkmalgeschütztes ehemaliges Warmbad) Gubener Str. 30a / Ecke Virchowstraße. Cathrin Pfeifer Akkordeon Takashi Peterson Gitarre Andi Bühler Schlagwerk Das Trio spielt energetische intuitive Eigenkompositionen, die knifflig und komplex durchdacht sind unzugleich groovy und mitreißend. Exotisch und doch eingängig und seltsam vertraut. Wer auf Tom Waits, Zirkus und düsteren Tango steht, ist hier richtig. Live entwickelt das Trio einen faszinierenden magischen World-Mix mit treibenden Grooves und tranceartigen Melodien. Ein Feuerwerk moderner, äußerst dynamischer Instrumentalmusik, die gespickt istmmit überraschenden Wechseln und Wendungen. Vorsicht Sogwirkung! Sie sind groovy,

Mehr lesen ...
Brudermord und Aussichtsturm - Geschichten zur Langen Brücke -91. Forster Geschichtsstammtisch
20.09.2022 23:00 - Frank Henschel
Brudermord und Aussichtsturm – sind nur zwei von vielen Geschichten rund um die „Lange Brücke“, Die kommende Veranstaltung wird diesmal unter dem ersten Brückenbogen der "Langen Brücke" stattfinden. Hier erwarteten die Besucher eine reich bebilderte Präsentation und ein Kurzfilm mit Luftbildaufnahmen von der derzeitigen Ruine. Einige Sitzgelegenheiten stehen bereit. Zur Sicherheit können aber auch eigene Stühle mitgebracht werden. Donnerstag 29. September, 18 Uhr

Mehr lesen ...
24. INTERNATIONALES KAMMER- UND ORGELMUSIK-FESTIVAL FORST (LAUSITZ) UND LUBSKO
30.08.2022 00:05 - Frank Henschel
... am 11. September 2022 - 16 Uhr in der StadtKirche St. Nikolai Musikbegeisterte dürfen sich auf die nun schon 24. Auflage dieses Internationalen Musikfestivals freuen. Unter der künstlerischen Leitung von Michal Kocot erwartet die Gäste in diesem Jahr unter anderem ein fantastisches Zusammenspiel zwischen Violine und Cello mit hochkarätigen Solisten. Mitwirkende: Jarosław Nadrzycki – Violine Karol Marianowski – Violoncello Krzysztof Lukas – Organist Jarosław Nadrzycki (Violine) zählt zu den profiliertesten Violinisten seiner Generation. Er debütierte im Alter von 12 Jahren und ist Absolvent der Ignacy-Jan-Paderewski Musikhochschule in Posen in der Klasse von Prof. Jadwiga Kaliszewska, der Universität

Mehr lesen ...
Sinnliche Sehnsüchte: Lucas Debargue, Gidon Kremer und Kremerata Baltica spielen Miłosz Magin
29.08.2022 23:45 - Frank Henschel
Freitag 16. September Beginn19:30 Uhr Mit dem Abschlusskonzert des diesjährigen Lausitz Festivals rücken Geigenvirtuose Gidon Kremer und seine Kremerata Baltica einmal mehr das Schaffen eines Komponisten in den Fokus, der bis vor wenigen Jahren fast vergessen schien: Miłosz Magin. Tastengenie Lucas Debargue, der den in der Nachkriegszeit zu den bedeutendsten polnischen Pianisten zählenden und im französischen Exil verstorbenen Magin schon früh für sich entdeckte, legte kürzlich ein hochgelobtes Magin-Album mit der Kremerata und Kremer bei Sony Classical vor. In der Lausitz interpretiert er dessen rhapsodisch-virtuoses 3. Klavierkonzert, das – wie auch Magins

Mehr lesen ...
Rosenbrücke und 100 Jahre Lange Brücke - Festkonzert und Lichtshow
28.08.2022 00:05 - Frank Henschel
In diesem Jahr wird die Forster "Lange Brücke" 100 Jahre alt. Gleichzeitig findet auch das Projekt "Rosenbrücke des Grafen Brühl" seinen Abschluss. Aus diesem Anlass spielt das Philharmonische Orchester aus Zielona Gora ein Festkonzert an der „Langen Brücke“ und eine Lichtershow wird die Ruine neu in Szene setzen. Samstag 10.9.2022 ab 18.30 Uhr

Mehr lesen ...
Dicht gedrängte Geschichte - 90. Forster Geschichtsstammtisch mit Friedhofsführung.
16.08.2022 15:00 - Frank Henschel
Kaum ein Ort in Forst ist so angefüllt und verdichtet mit Geschichte und Biografien sowie mit Bau- und Bestattungskultur wie unser Friedhof. Barbara Petri hat über vielen Jahren solche Informationen zusammengetragen. Zusammen mit Ramona Schäfer nimmt sie die Besucher beim kommen Geschichtsstammtisch mit auf einen Rundgang. Donnerstag 25. August um 18 Uhr. Start ist am Tor gegenüber der Gärtnerei Köhler (Frankfurter Straße). Auf breiten Wegen geht es dann zu herausragenden Grabstätten, in das Krematorium und quer durch die Friedhofsgeschichte und Gestaltung.

Mehr lesen ...
Autorenlesungen am Brandenburgischen Textilmuseum
13.06.2022 00:05 - Frank Henschel
Frank Goyke heißt der Berliner Autor, der mit seinem historischen Kriminalroman „Hundstage“ das Brandenburgische Textilmuseum in Forst (Lausitz) besucht. Diese Lesung ist Teil einer vierteiligen Veranstaltungsreihe am Museum, das zwar aktuell wegen Umbauarbeiten geschlossen ist, seinem Publikum jedoch weiterhin Kultur bietet. Der vierte Roman in einer Reihe von Krimis um den überall in Brandenburg wohlbekannten Schriftsteller Theodor Fontane spielt im Jahr 1875, im August, und es ist heiß, furchtbar heiß. Dennoch begleitet Fontane seinen Freund Adolph Menzel nach Eberswalde, wo der Maler letzte Skizzen für sein Gemälde »Das Eisenwalzwerk« anfertigen will. Der Aufenthalt in

Mehr lesen ...
Hänsel & Co – 88. Forster Geschichtsstammtisch
12.06.2022 23:00 - Frank Henschel
Zum Auftakt der „Forster ModeTage“ widmet sich der 88. Forster Geschichtsstammtisch einem der innovativsten Textilunternehmen der Stadt. Im Mittelpunkt steht die Firma „Hänsel & Co“, das Hänsel-Echo und der Modezeichner Harald Schwerdtfeger. Die Veranstaltung findet im Innenhof des der ehemaligen Fabrik statt. Der Zugang ist über die Gubener Straße. Donnerstag 30. Juni 2022 um 18 Uhr

Mehr lesen ...
150 Jahre Forster Bahnhof - 87. Forster Geschichtsstammtisch
10.05.2022 00:05 - Frank Henschel
Willkommen zum 87. Forster Geschichtsstammtisch. Diesmal schon am 19. Mai! Im Mittelpunkt steht der 150 Jahre alte Bahnhof und der Anschluss von Forst an das Eisenbahnnetz. Dazu gibt es auch Einblicke in das Gebäude, die sonst so nicht möglich sind.

Mehr lesen ...
NAMOLI BRENNET TRIO – USA/D/Japan am 6. Mai 2022 im Kompetenzezentrum
30.04.2022 13:07 - Helmut Fleischhauer
Freitag, 06. Mai 2022 um 19.30 Uhr im Forster Kompetenzzentrum (denkmalgeschütztes ehemaliges Warmbad) Gubener Str. 30a / Ecke Virchowstraße. Namoli Brennet vocal/guitar www.namolibrennet.com Amy Protscher 6-string bass/vocal Aine Fujioka drums Die Wurzeln der mehrfach preisgekrönten amerikanischen Singer-Songwriterin Namoli Brennet liegen in der Wüste von Arizona. Seit einigen Jahren lebt sie im Mittleren Westen, und in ihrer Gegensätzlichkeit bilden die Landschaften beider Regionen die ganze Bandbreite des heartland der USA ab, das sich in Namolis Songs widerspiegelt. Beeinflusst von Folk, Rock und Blues und ausgestattet mit phänomenaler, perkussiver Gitarrentechnik und einem Alt, der innerhalb von Sekunden von verletzlicher Sensibilität zur kantigen Rockröhre

Mehr lesen ...
Hafenfest anno 1900 in Forst
30.04.2022 12:58 - Anja Abendrot (Ravenchild)
Ein Hafenfest in Forst? Auf diese Idee kam man, als man sich alte Bilder von Forst anschaute, auf denen Kähne zu sehen waren. Warum auch nicht? Dies passt doch super in das Steamrose Jahr in Forst (Lausitz) Schnell fanden sich Mitglieder von „Ravenchild“, Thoralf Haß und der Forst 4you. e.V. zusammen und aus einer kleinen Idee entstand das Hafenfest, welches am 14.Mai 2022 ab 14 Uhr auf dem Gelände in der Mauerstraße 15 stattfinden wird. Die Schirmherrschaft übernimmt der Landrat des Spree-Neiße-Kreises Harald Altekrüger. Veranstalter ist der Forst4You e.V. Dank der Stadtteilmanagerin Kathleen Hubrich und durch bürgerschaftliches Engagement vieler

Mehr lesen ...
1. Deutsch-Polnisches Brückengespräch
30.04.2022 00:50 - Frank Henschel
1. Deutsch-Polnisches Brückengespräch Im vergangenen Jahr haben die Forster Stadtverwaltung und die Stadtverordnetenversammlung erneut einen Prozess für den Aufbau einer Innenstadtbrücke über die Neiße angestoßen. Es ist nicht der erste Anlauf. Diesmal wollen BürgerInnen von beiden Seiten der Neiße diesen Prozess begleiten und zu einem positiven Abschluss verhelfen. Viele Hoffnung und Visionen verknüpfen die Protagonisten mit einem solchen Brückenschlag. Doch ohne Frage gibt es auch Bedenken, Zweifel und Vorurteile. Das 1. Deutsch-Polnische Brückengespräch mit dem einführenden Gottesdienst in der Stadtkirche St. Nikolai soll diesen Dingen einen Raum geben. Herzlich Willkommen an alle Interessierten.

Mehr lesen ...
Konzert mit dem ukrainischen Ensemble "Sbrutsch"
30.04.2022 00:47 - Frank Henschel
Sehr kurzfristig erreichte die Forster Gesamtkirchengemeinde eine Konzertanfrage des ukrainischen Ensembles „Sbrutsch“. Seien Sie herzlich eingeladen - Samstag 7. Mai, 19.30 Uhr, Stadtkirche St. Nikolai Die Musiker begeistern ihr Publikum mit Liedern, Tänzen und Musik voller Lebensfreude. Bitte weitersagen!!

Mehr lesen ...
Krimi-Lesung im Museumshof
21.04.2022 01:30 - Frank Henschel
In der nächsten Zeit soll es mehrer Lesungen im Hof oder auf dem Vorplatz des brandenburgischen Textilmuseums gegeben. Den Aufrakt macht am Sonntag den 15. Mai um 15 Uhr die Krimi-Autorin Franziska Steinhauer

Mehr lesen ...

Zur nächsten Seite



 
Werbung