Startseite

17 Kulturwege
516 Einträge
mit 1785 Fotos

Aktuelles
Verschollenes
Historische Galerie

Fotos ges.: 4583

Zufallsfoto

Pferd und Radsportler

Werbung
Rosen & Kunst

Werbung


Die aktuellsten Beiträge

Es sind 457 Artikel in diesem Bereich
Weitere 437 Beträge sind vorhanden. Umblättern am Ende der Seite.

DER FLAKON - Lesung mit Hans Pleschinski -107. Forster Geschichtsstammtisch
02.03.2024 21:00 - Frank Henschel
Im August 1756 überfällt Friedrich der Große ohne Kriegserklärung Sachsen. Der Kurfürst-König Friedrich August, Herrscher über Sachsen und Polen flüchtet, zusammen mit seinem Premierminister Heinrich von Brühl, nach Warschau. Aber die Reichsgräfin von Brühl bleibt in Dresden und kapituliert nicht. Kann sie den Lauf der Geschichte aufhalten? Donnerstag, 29. März 2024, 18 Uhr, Stadtkirche St. Nikolai Herzliche Einladung! Der Eintritt ist frei!

Mehr lesen ...
Workshop „Auf dem Weg zum neuen Industriemuseum" in Forst
02.03.2024 20:00 - Frank Henschel
Am Dienstag, den 12. März 2024 von 10.00 bis 16.00 Uhr werden im Kompetenzzentrum Forst (Lausitz), Gubener Straße 30a, erste Inhalte und Ideen des beauftragten Gestaltungsbüros Duncan McCauley unter Einbeziehung der wissenschaftlichen Berater und des Teams Museum des Eigenbetriebes der Stadt Forst (Lausitz) der Öffentlichkeit präsentiert sowie zentrale Fragen des zukünftigen Industriemuseums zur Diskussion gestellt. Mehr dazu hier: https://museumsverein-forst.de/workshop-auf-dem-weg-zum-neuen-industriemuseum-ein-zwischenbericht/

Mehr lesen ...
emBRASSment - das Leipziger Blechbläserquintett in St. Nikolai
28.02.2024 10:00 - Frank Henschel
„emBRASSment“ sind ein Ensemble, dass seinen Zuhörern beste Unterhaltung auf musikalisch hohem Niveau bietet. Aber hören Sie selbst. Samstag, 16. März um 19 Uhr in der Forster Stadtkirche St. Nikolai https://www.youtube.com/watch?v=w9NhYfAoOHo

Mehr lesen ...
16. März -Kleines Parkseminar im Schlosspark Brody/Pförten
26.02.2024 20:05 - Frank Henschel
Die Gemeinde Brody schreibt: Liebe Freunde und Freiwillige! Wir laden Sie herzlich zum KLEINEN PARKSEMINAR am 16. März 2024 im Schlosspark in Brody ein Das Projekt wird von 9:00 bis 16:00 Uhr zweisprachig durchgeführt. Weitere Infos und ANmeldung auf den Bildern.

Mehr lesen ...
Die Stadt Forst (Lausitz) sucht die 32. Forster Rosenkönigin - Anmeldeschluss ist der 10. März
22.02.2024 20:10 - Frank Henschel
Die Stadt Forst informiert: Sie haben eine Leidenschaft für die Stadtgeschichte, die langjährigen Traditionen und haben Lust, sich ehrenamtlich für die Stadt zu engagieren? Sie sind mindestens 18 Jahre, leben in Forst (Lausitz) oder dem Forster Umland und lieben den Ostdeutschen Rosengarten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Es erwartet Sie ein einzigartiges Jahr mit unvergesslichen Erinnerungen. Auch die kommende Forster Rosenkönigin kann sich auf eine exklusive Ausstattung freuen. Dazu gehört ein maßgeschneidertes Kleid, Schmuck,

Mehr lesen ...
Nächsten Wohnzimmerkonzert in der Villa Digitalkultur -15. März
21.02.2024 18:00 - Frank Henschel
Die Villa informiert: Wir laden sehr herzlich zum nächsten Wohnzimmerkonzert! Lasst euch begeistern von einem wunderbaren Singer Songwriter aus Dresden, der uns mit handgemachter eigener Musik und einer ganz besonderen Stimme zum Dahinschmelzen bringen wird. Freut euch auf einen gemütlichen, melancholischen, gefühlvollen Abend in unserer Kultur-Etage mit "Thom and the wolves"! Einlass um 18:30 Konzert um 19:00 Ab sofort könnt ihr euch anmelden und Plätze sichern! Einfach eine Email an: kontakt@villa-digitalkultur.de Villa Digitalkultur, Blumenstraße 9, 03149 Forst (Lausitz)

Mehr lesen ...
Frühlingstheater im Gasthaus Sacro
20.02.2024 20:00 - Frank Henschel
Im Sacroer Pfarrhaus wird derzeit für die kommende Premiere geprobt und an den Requisiten gewerkelt. Am 9. März präsentiert dann das „Theater unterm Dach“ ihr neustes Stück „Dach überm Kopf und zwei HWs im Keller“. Samstag 9. März um 19 Uhr. Eintritt 10, erm. 8 Euro

Mehr lesen ...
Das fast verdorbene Hauptwerk Forster Malerei - Blick über die Neiße von Karl Behr - ist restauriert!
15.02.2024 15:00 - Frank Henschel
Das Forster Museum informiert: Die Restaurierung des Gemäldes „Blick über die Neiße“ von Karl Behr wurde bereits im letzten Jahr abgeschlossen. Restauratorin Judith Steinke aus Dresden war damit beauftragt. Um ihre professionelle Arbeit zu vollenden, folgte als Nachtrag auch die Restaurierung des Bildrahmens. Nun verweilt das besondere Gemälde wieder in unserem Museumsdepot – aber nicht mehr lang, denn in unserer neuen Ausstellung wird es definitiv einen prominenten Platz bekommen. Anmerkung: Das die Restaurierung auch

Mehr lesen ...
106. Forster Geschichtsstammtisch mit der Archäologin Claudia Melisch
09.02.2024 23:00 - Frank Henschel
Wer sucht, der findet – archäologische Spurensuche in Forst und Umgebung Mit dem Beschluss über die Abbaggerung von Horno wurde Forst-Eulo als Umsiedlungsstandort für Neu-Horno ausgewählt. Kaum einer weiß, dass die Archäologen damals am Umsiedlungsstandort eine 2750 Jahre alte Siedlung fanden. Auch Horno selbst wurde archäologisch untersucht. Diese und andere spannende Funde stellt die aus dem Kreis Forst stammende Archäologin Claudia Melisch in einem Lichtbildervortrag dar. Frau Melisch hat an vielen internationalen Projekten teilgenommen,

Mehr lesen ...
Jahreskarte für den Ostdeutschen Rosengarten zum Vorzugspreis
07.02.2024 23:05 - Frank Henschel
Noch bis zum 30. April gibt es die Jahreskarte für den Ostdeutschen Rosengarten im Vorverkauf für 30 Euro in der Touristinformation Forst (Lausitz)! Ab 1. Mai kostet die Jahreskarte dann 36 Euro. Dauerkarten gelten bekanntermaßen für die gesamte Saison Mai bis September 2024 inklusive der Rosengartenfesttage vom 28. bis 30. Juni 2024.

Mehr lesen ...
Willkommen zu einer "Musik aus dem Schatzkästlein"
07.02.2024 20:00 - Frank Henschel
Konzert mit Violine (Wolfgang Pfau) und Harfe (Dagmar Flemming). Sonntag, 25. Februar um 17 Uhr in der Kirche Horno. Der Eintritt ist frei, um Spende wird gebeten.

Mehr lesen ...
Film geht immer …
25.01.2024 22:05 - Frank Henschel
.. sagte das Mitglied des Forster Museumsvereins Thoralf Hass, der heute den 105. Geschichtsstammtisch zur Forster Filmgeschichte getaltete und bestellte mal eben 120 Stühle für die Aula im Gymnasium. Und er sollte mehr als recht behalten. Denn auch diese Bestuhlung reichte nicht aus und musste noch erweitert werden. Hass selbst führte durch eine fast hundertjährige Forster Filmgeschichte und streifte dabei Stumm- und Trickfilm bis hin zu Rap-Videos. Obwohl seine Ausführungen an

Mehr lesen ...
Ein Stück für die stadtgeschichtliche Sammlung unseres neuen Museums
22.01.2024 23:00 - Frank Henschel
Auf Vermittlung des Forster Museumsvereins überbrachte heute Michael Max aus Cottbus ein Objekt, das in der künftigen stadtgeschichtlichen Ausstellung unseres neuen Museums einen Platz finden soll. Auch wenn es hier noch abgedeckt ist, sei noch so viel verraten. Das Objekt verdeutlich großes menschliches Leid und steht ebenso für eine der größten Katastrophen, die unsere Stadt Forst erlitten hat. Frank Henschel f.henschel@gmx.de

Mehr lesen ...
Willkommen zum 105 Forster Geschichtsstammtisch -25 Januar.
10.01.2024 23:00 - Frank Henschel
Diesmal im Fokus: Forster Film- und Kinogeschichte. Unser Cineast Thoralf hat interessante Beispiele ausgegraben, in denen unsere Stadt über die Leinwand oder den Bildschirm flimmert. Mehr dann am Donnerstag 25. Januar um 18 Uhr in der schönen Aula unseres Gymnasiums.

Mehr lesen ...
Weihnachtskonzert mit Landespolizei-Orchester in der Forster Stadtkirche
24.11.2023 22:00 - Frank Henschel
Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit dem Landespolizeiorchester Brandenburg! Am 01.12.2023 ab 17:00 Uhr ist es endlich wieder so weit. Das wunderbare Orchester stimmt in der Stadtkirche St. Nikolai Forst auf die festliche Jahreszeit ein. Von klassischen Bläsersinfonien bis hin zu Pop, Rock und Jazz – ein musikalisches Feuerwerk erwartet Sie Der Eintritt ist frei. Eine Kollekte wird erbeten.

Mehr lesen ...
104. Forster Geschichtsstammtisch mit einer Neuentdeckung!
12.11.2023 23:00 - Frank Henschel
Zu den Forster Schriftstellern des frühen 20. Jahrhundert wie Max Bittrich und Oswald Bergener muss man nun einen weiteren hinzuzählen. FELIX WAGNER, geboren 1875 in Forst-Berge, ging er als gelernter Tuchmacher in die Welt. Ein ansehnlicher Nachlass mit Erzählungen und Gedichten, die immer wieder in Forst, aber auch Triebel, Cottbus und Sorau spielen, konnte der Museumsverein sichern. Der kommende Geschichtsstammtisch führt in das Schriftgut und in die Biografie von Wagner ein. Sieben Mitglieder

Mehr lesen ...
Herzogin Luise Elisabeth von Sachsen-Merseburg in ihrer Residenzstadt Forst - 103 Forster Geschichtsstammtisch
25.09.2023 23:00 - Frank Henschel
Ein bisher wenig beachtetes Kapitel in der sächlichen Geschichte in unserer Stadt ist ihre Zuordnung 1657 mit der Niederlausitz zum Herzogtum Sachsen-Merseburg. Ging man bisher davon aus, dass diese Zeit wenig Spuren in Forst hinterlassen hat, öffnet sich nun mit neuen Erkenntnissen aus der Heimatgeschichtsforschung eine andere und überraschende Perspektive in der Phase zwischen den Biebersteinern und Graf Heinrich von Brühl. Der Landausbau durch Christian I. von Sachsen-Merseburg nach den langanhaltenden und

Mehr lesen ...
2. deutsch-polnisches Parksemniar im Rosengarten - 4. Oktober 2023
24.09.2023 22:00 - Frank Henschel
Nach vielen polnisch/deutschen Parkseminaren im Schlosspark Brody gibt es in diesem Jahr das zweite deutsch/polnisches Parkseminar im Ostdeutschen Rosengarten Forst. Mehr dazu hier:https://www.rosengarten-forst.de/deutsch-polnisches-parkseminar.152296.htm

Mehr lesen ...
Alte und neue Forster Künstler - Sonderausstellung im Dorfmuseum Sacro
13.09.2023 21:00 - Frank Henschel
Auch wenn manches im Aufbau improvisiert wirkt ... es gibt ein paar Schätze zu entdecken. Neben den Origial-Gemälden und Zeichnungen sei hier auch auf ein paar zusätzliche Künstlermappen mit zum Teil sehr seltenen Ansichten aus Forst vor und kurz nach 1945 hingewiesen. Öffnungszeiten: Sonntag von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr und Mittwoch von 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr Eintritt: 2 €

Mehr lesen ...
Neue Ideen für die Revitalisierung der „Sängerbank“ am Euloer Bruch
13.09.2023 20:00 - Frank Henschel
Da die Windhose den schönen Eichenbestand zerstörte sollen die verbliebenen Stämme aufgewertet werden. Mit dem in Klein Jamno lebenden Künstler Ryszard Zając hat der Museumsverein einen Verbündeten gefunden, der diesen Rastplatz ebenfalls sehr schätzte. Ein kleines Team des Museumsvereins traf sich heute mit dem Künstler vor Ort, der schon frische Skizzen und Ideen für die Sängerbank mitbrachte. Deutlich wurde an dieser Stelle aber auch, dass dieses Projekt vom Museumsverein nicht allein gestemmt

Mehr lesen ...

Zur nächsten Seite



 
Werbung