Startseite

17 Kulturwege
507 Einträge
mit 1710 Fotos

Aktuelles
Verschollenes

Historische Galerie
Fotogalerie
Veränderungen
Fotospaziergänge

Fotos ges.: 5542

Zufallsbild

Denkmal zu Ehren der Gefallenen

Werbung
Rosenkalender 2020

Werbung
Kindheit


Werbung


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag


Neuerscheinung: Buch erinnert an das Hochwasser in Briesnig 1958
20.09.2019 06:30 - Frank Henschel
61 Jahre ist es her, dass am Vormittag des 6. Juli das verheerende Neißehochwasser über Briesnig hereinbrach. Die Erinnerung an dieses traumatische Ereignis ist im Ort noch immer lebendig. Im vergangenen Jahr haben die sechs Mitglieder des Briesniger Heimatvereins deshalb den runden Jahrestag zum Anlass genommen, im Gemeindezentrum eine kleine Foto-Ausstellung zu zeigen. Die Resonanz war ungewöhnlich groß. „Viele Besucher sind mit der Bitte an uns herangetreten, dieses Fotomaterial in einem Buch herauszugeben“, sagte die Vereinsvorsitzende Birgit Gohrbandt. Nach einjähriger Arbeit liegt der Erinnerungsband „1958 Hochwasser in Briesnig“ nun vor. Auf 140 Seiten wird der Bruch des Dammes unter dem Aspekt „davor-während-danach-heute“ betrachtet. Reiches Bildmaterial aus dem Vereinsfundus, Leihstücke der Feuerwehren Forst und Briesnig sowie viele Berichte von Zeitzeugen machen diese Katastrophe auch für die Nachgeborenen sehr gut erlebbar. Das im Forster JSD-Verlag aufgelegte Buch kostet 15 Euro und kann es bei Birgit Gohrbandt bestellt werden (Telefon 035696 5377).


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung