Startseite

17 Kulturwege
515 Einträge
mit 1773 Fotos

Aktuelles
Verschollenes

Historische Galerie
Fotogalerie
Veränderungen
Fotospaziergänge

Fotos ges.: 5965

Zufallsbild

Vertical Train

Werbung
Rosen & Kunst

Werbung


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag


Hafenfest anno 1900 in Forst
30.04.2022 12:58 - Anja Abendrot (Ravenchild)
Ein Hafenfest in Forst? Auf diese Idee kam man, als man sich alte Bilder von Forst anschaute,
auf denen Kähne zu sehen waren. Warum auch nicht? Dies passt doch super in das Steamrose
Jahr in Forst (Lausitz)
Schnell fanden sich Mitglieder von „Ravenchild“, Thoralf Haß und der Forst 4you. e.V.
zusammen und aus einer kleinen Idee entstand das Hafenfest, welches am 14.Mai 2022 ab 14
Uhr auf dem Gelände in der Mauerstraße 15 stattfinden wird. Die Schirmherrschaft
übernimmt der Landrat des Spree-Neiße-Kreises Harald Altekrüger. Veranstalter ist der
Forst4You e.V. Dank der Stadtteilmanagerin Kathleen Hubrich und durch bürgerschaftliches
Engagement vieler Forster Vereine und Unternehmen wird es ein Fest für die ganze Familie.
So werden ortsansässige Vereine, wie z.B. das Bündnis Noßdorf-Tradition und Zukunft e.V.,
der Wassersport Forst (Lausitz) e.V., Turbine Forst sich präsentieren und Fragen beantworten.
Highlights werden sicher das Entenrennen (gesponsert von der Volksbank Spree-Neiße eG
Forst (Lausitz)) mit anschließender Siegerehrung durch die 13. Drebkauer Brunnenfee, die
Kürung der Noßdorfer Malxe-Nixe, sowie das Konzert der Gruppe SISC aus Berlin sein.
Was kann man an diesem Nachmittag noch erwarten?
Für Groß und Klein gibt es Märchenerzählungen mit Monika Auer, französische
Akkordeonmusik mit Barbara Klaus-Cosca aus Berlin, Kanu- und Seesportvereine stellen sich
vor und laden zum Ausprobieren ein, eine Schiffsmodelle-Ausstellung des Vereins der
Freunde der Seefahrt Cottbus e.V., Schlauchbootfahrten auf dem Mühlgraben mit Lausitz
Kanu, das einzigartige Tauchboot "Motilus" aus Schkeuditz, Lichthaus Jahnel, erste Einblicke
in die Räumlichkeiten des entstehenden Indoor-Spielplatzes u.v.m
Natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Ob Speisen vom Grill, Kuchen oder eine
Hafenbar. Es wurde an alles was ein Hafen so zu bieten hat gedacht. Kommen Sie vorbei und
genießen sie einen schönen Tag am Mühlgraben. Machen sie mit beim bunten Treiben und
kostümieren sie sich passend zur Zeit um 1900. Ob Seeräuber, Matrose, Meerjungfrau oder
Reisende. Jeder ist herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei. Und hat es gefallen lassen sie
einfach eine Kleinigkeit in unserer Strand-Bottle auf dem Heimweg zurück.
Anmeldungen für das Entenrennen erfolgen am Einlass. Die Anzahl der Enten ist auf
200 Stück begrenzt.
Unterstützt wird das Hafenfest anno 1900 über den Lokalen Verfügungsfonds im BundLänder-Programm „Sozialer Zusammenhalt“.



Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung