Startseite :: Kulturwege (483 Einträge) :: Aktuelles :: Verschollenes :: Fotospaziergänge
Überblick (483) :: Südstadt (19)

<<<  18/19 >>>

Musen in der Aula des Gymnasiums

Musen in der Aula des Gymnasiums
Johannes Ernst Born - 1929
Standort: Aula des Gymnasiums
Foto © Frank Henschel
Hinzugefügt am 19.08.2014

Apollo oder Appolon, der Gott des Lichts, der Heilung, des Frühlings, der sittlichen Reinheit und Mäßigung sowie der Weissagung und der Künste, insbesondere der Musik, der Dichtkunst und des Gesangs

Melpomene (gr. die Singende) ist eine der neun Musen der griechischen Mythologie (Foto 1)
Euterpe (gr. die Erfreuende, Ergötzende)
Erato (gr. die Liebliche, die Liebevolle)
Kalliope (gr. die Schönstimmige)
Klio (gr. die Rühmerin)
Polyhymnia (gr. die Hymnenreiche)
Thalia (gr. von thallo = blühen) Muse der komischen Dichtung und der Unterhaltung
Urania, Muse der Sternkunde


Weitere Fotos
Euterpe Erato Kalliope Klio Polyhymnia Thalia Urania Apollo Blick in die Aula


Standort


HINWEIS: Die Fotos auf dieser Seite unterliegen dem Urheberrecht.
Die Verwendung ohne Genehmigung des Fotografen ist eine Verletzung des Urheberrechtes und strafbar.

© der Standortkarte: OpenStreetMap-Mitwirkende.
Lizensiert unter der CC BY-SA-Lizenz Siehe OpenStreetMap.



 
Werbung