Startseite

17 Kulturwege
515 Einträge
mit 1773 Fotos

Aktuelles
Verschollenes

Historische Galerie
Fotogalerie
Veränderungen
Fotospaziergänge

Fotos ges.: 5965

Zufallsbild

Fassadendekoration

Werbung
Rosen & Kunst

Werbung


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag


Eine Forster Entdeckung im Freilandmuseum Lehde
11.07.2016 23:00 - Frank Henschel
Was haben eine alte Schwengelpumpe im Freilandmuseum Lehde und der historische Kaskadenbrunnen der Rosen und Garten Ausstellung (Ruga) 1913 in Forst gemeinsam? Beide wurden von der Forster Brunnenbau- und Bohrfirma „Blandow“ aus Forst errichtet.
Die Firma Blandow taucht 1906/1907 unter dem Namen Max Blandow in Anzeigen und auf der Ausstellung für Handwerk und Gewerbe auf. Spätestens seit 1921 wird sie unter dem Namen Otto Blandow im Adressbuch und in Anzeigen in der Frankfurter Straße 45 geführt.
Das die Firma Blandow für mehr als nur einfache Schwengelpumpen prädestiniert war, zeigt der höchst aufwendig gestaltete Pavillon der Firma auf Ausstellung für Handwerk und Gewerbe 1906 auf dem Platz hinter dem Feldschlösschen (heute Aldi /Charlottenstraße). Für wenige Wochen installierte die Firma eine riesige Pumpenanlage mit Windrad und Springbrunnen. Die wenigen Abbildungen von dieser Ausstellung zeigen, wie prägend die Firma Blandow mit diesen Aufbauten das Ausstellungsgelände beeinflusste.
Noch komplexer wie diese temporäre Anlage dürfte der Aufbau des historischen Kaskadenbrunnen im Forster Rosengarten gewesen sein. Die Firma Blandow fertigte ihn nach Entwürfen des Forster Bildhauers Johannes Neumann bzw. war sie maßgeblich daran beteiligt.

Für den schönen Nachweis dieses Stücks Forster Handwerksgeschichte in Lehde sei Gerd Laeser (Lübbenau) hiermit herzlich gedankt.

Frank Henschel
f.henschel@gmx.de


Extrabild im Großformat - Hier klicken







Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung