Startseite :: Kulturwege (480 Einträge) :: Virtuelle Rundgänge :: Aktuelles :: Verschollenes :: Museen :: Fotospaziergänge
 
Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag


Von der verschollenen Postmeilensäule oder Prunksäule in Amtitz / Filaru pocztowego z Gębice
29.12.2017 12:00 - Frank Henschel
Heute sind Detektive der Geschichte gefragt!! Gesucht wird nach der alten Post-Meilen-Säule von Amtitz/Gębice. Amtitz liegt nordöstlich von Forst in Polen. Die dreikantige Säule stammt vermutlich aus dem Jahr 1732. Sie stand ganz nah am nun nicht mehr vorhandenen Schloss in Amtitz. 1968 wurde die zertrümmerte Säule von Polen und Deutschen gemeinsam gesichert. 1969 gab es den Plan, dass die Säule restauriert wird und vor dem Muzeum Poczty i Telekomunikacji in Breslau aufgestellt werden sollte. Der Plan wurde nie ausgeführt und nun ist die Säule ganz verschwunden. Wo könnte sie sein? Informationen erbittet: (siehe unten)
Dzisiaj jesteśmy detektywami. Historia pyta! Szukamy starego filaru pocztowego z Gębic. Trójkątna kolumna pochodzi prawdopodobnie z 1732 roku. Kolumna znajdowała się obok zamku. W 1968 roku kolumna została zabezpieczona wspólnie przez Polaków i Niemców. Plany z 1969 roku zakładały restaurację i umiejscowienie filaru w Muzeum Poczty i Telekomunikacji we Wrocławiu. Planu nigdy nie zrealizowano a sam filar zaginął. Gdzie obecnie może się znajdować?
Prosimy o przesłanie informacji do:

Forschungsgruppe Meilensteine
Herr Olaf Grell
meilensteine@gmx.de

Forschungsgruppe Kursächsische Postmeilensäulen e.V.
André Kaiser
postmeilensaeulen@gmx.de

Frank Henschel
f.henschel@gmx.de



Reste der Postsäule von Amtitz 1968. Sie sollte im restauriert und im Park vor dem Postmuseum in Breslau aufgestellt werden.
Dazu kam es nie!




Sockel der dreikantigen Postsäule von Amtitz im ehemaligen Schlosspark


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung