Startseite

17 Kulturwege
508 Einträge
mit 1729 Fotos

Aktuelles
Verschollenes

Historische Galerie
Fotogalerie
Veränderungen
Fotospaziergänge

Fotos ges.: 5762

Zufallsbild

Villa Adolf Hellwig

Werbung
Rosenkalender 2021

Werbung


Vorheriger Beitrag   


Das Buch zum Film „Strich durch die Rechnung“ mit Heinz Rühmann
01.11.2020 00:05 - Frank Henschel
Heinz Rühmann war in Forst? Ja!
Nach jahrelanger Suche ist es dem Forster Museumsverein gelungen, den UFA-Film "Strich durch die Rechnung" von 1932 wieder auf die Leinwand zu bringen. Die Universal-Film AG (Ufa) produzierte 1932 den Tonfilm "Strich durch die Rechnung" mit Tony van Eyck und Heinz Rühmann und über 2000 Forster Komparsen u.a. auf der Forster Radrennbahn.
Der Film handelt von einer Liebesgeschichte vor dem Hintergrund eines nahenden Radrennens, eines Steherrennens, dessen Ausgang manipuliert werden soll. Doch dann nehmen die Dinge ihren Lauf.

Zwei Freunde alter Fahrradgeschichten, der Historiker Lars Amenda (Hamburg) und der Grafiker Gert Nissen (Flensburg) haben ebenfalls schon länger an dem "Großen Radsport-Film" geforscht. Mit gebündelten Kräften aus Norddeutschland und Forst entstand nun das Buch zum Film.
Es erzählt erstmals ausführlich die Geschichte des erfolgreichen Films, von dem auch eine französische Version entstand (Rivaux de la Piste) produziert wurde. Informiert wird über die literarische Vorlage, die Dreharbeiten auf der Radrennbahn Forst (Lausitz), die Reaktionen und Kritik und über nationale und internationale Vorführungen. Ein wunderbar illustriertes Werk mit Forster Geschichte aber gleichsam auch etwas für Rühmann- und Radsportfans.
Das Buch ist für 14 Euro in der Forster Touristinfo, im Textilmuseum und im Buchhandel erhältlich.







Vorheriger Beitrag   
 
Werbung