Startseite

17 Kulturwege
515 Einträge
mit 1773 Fotos

Aktuelles
Verschollenes

Historische Galerie
Fotogalerie
Veränderungen
Fotospaziergänge

Fotos ges.: 5965

Zufallsbild

Relief an Hauswand

Werbung
Rosen & Kunst

Werbung


Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag


Geschäft Julius Besser - Gelöst
08.06.2016 08:44 - Helmut Fleischhauer
Gestern rief mich Frau Heilborn-Guenther aus Rosengarten im Kreis Harburg an.
Sie schrieb mir dann eine Email:
"Julius Besser war der zweite Mann meiner Uroma Elise Besser. Mein Bruder schreibt in Brasilien ein Buch über unsere deutsche Familie und uns fehlt dieses kleinen Detail.
Wissen sie was für ein Geschäft es war ?
Vielen Dank, schöne Grüße,
Cristina Heilborn-Guenther
P.S.: Wenn sie Interesse haben, können Sie über Elise Besser, meine Uroma, auf der Homepage der Stolperstein Initiative Charlottenburg lesen. Es gibt auch ein paar Zeilen über Alexander Besser, der Sohn von Julius Besser."

Antwort von Frank Henschel:
"Es war ein Bekleidungs/Schuhgeschäft. Julius Besser starb Ende der zwanziger Jahre in Berlin. Hier lebte er etwa seit 1925 mit seiner zweiten Ehefrau. Sie wurde als Jüdin ermordet und ein Stolperstein erinnert an sie. Das Forster Geschäft wurde nach Infos auf Postkarten unter dem Namen Louis Harris weitergeführt. Im Büchlein "Zur Geschichte der Juden in Forst" kann man zu Julius Besser nichts finden."

Foto: Sammlung Frank Henschel




Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung