Startseite :: Kulturwege (480 Einträge) :: Virtuelle Rundgänge :: Aktuelles :: Verschollenes :: Museen :: Fotospaziergänge
 
Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag


Etwas, das nie erschienen ist oder die unvollendete „Geschichte der Stadt Forst“.
06.08.2017 22:28 - Frank Henschel
In der Forster Geschichtsforschung nehmen die beiden Bücher „Geschichte der Stadt Forst“ von Wilfried Scholze und Richard Ihlo einen wichtigen aber auch zu recht umstrittenen Platz ein.
Die hauptsächliche Kritik besteht darin, dass das bürgerliche Engagement und Handeln sowie das aus Kreisen der Forster Unternehmer, durchweg diskreditiert wird. Dagegen wird das politische Handeln der Forster Arbeitnehmerschaft völlig überhöht zur Darstellung gebracht.
Es sind Bücher, die ein sozialistisches/kommunistisches Geschichtsbild transportieren. Eine sehr wichtige Quelle für den Forster Geschichtsinteressierten kann ihnen aber ohne Frage zugeschrieben werden.
In diesen Tagen hat mich der Geschichtsforscher Manfred Geisler auf die Unvollständigkeit der beiden Bücher hingewiesen. Und er hat recht!
Der olivgrüne Band erschien 1967 und in einer überarbeiteten 2. Auflage 1982. Es ist der I.Teil der „Geschichte der Stadt Forst/Lausitz“ - Die Stadt von den Anfängen bis zum 1. Weltkrieg.
17 Jahre später, 1984 erschien dann die Fortsetzung im roten Einband. Doch ein genauer Blick auf den Innentitel (hier ganz unten im Bild) zeigt Erstaunliches. Dort heißt es „Geschichte der Stadt Forst/Lausitz“, II. Teil, 1. Hälfte (!) – Die Stadt während der Novemberrevolution 1918 und ihre Entwicklung in der revolutionären Nachkriegszeit bis Ende 1923.
Weitere Bücher sind dann nicht mehr erschienen. Aber warum? Zumal vom Teil II ja nur die 1. Hälfte erschienen ist. Obwohl Teil II/1. Hälfte mit rund 350 Seiten schon einen recht großen Umfang hat, wird auch nur einen Zeitabschnitt von lediglich 5 Jahren betrachtet.
Beide Autoren sind in der zwischen verstorben und können nicht mehr gefragt werden, inwieweit weitere Bücher zur „Geschichte der Stadt Forst“ geplant waren.
Aber vielleicht haben die Leser dieser Seite eine Idee, warum die „Geschichte der Stadt Forst“ von Scholze/Ihlo unvollendet blieb.

Frank Henschel
f.henschel@gmx.de






Vorheriger Beitrag    Nächster Beitrag
 
Werbung